Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Van-der-Waals-Radius


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Van-der-Waals-Radius eines Atoms bezeichnet man den Radius gedachten Harten Kugel welche als Modell für das Atomverhalten wird. Van der Waals-Radien werden durch die nichtverbundener Atompaare in Kristallen ermittelt.

Der Van der Waals-Radius ist nach Johannes Diderik van der Waals benannt der 1910 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet wurde.

siehe auch: Atomradius kovalenter Radius Virialentwicklung

Weblinks (Englisch)



Bücher zum Thema Van-der-Waals-Radius

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Van_der_Waals-Radius.html">Van-der-Waals-Radius </a>