Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. Juni 2018 

Vatikan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Vatikan bezeichnet:
  1. einen der sieben Hügel Roms den mons vaticanus auf dem der Petersdom und der Palast erbaut sind.
  2. das Hoheitsgebiet des Heiligen Stuhles in Rom: v.a. den Petersdom mit dem davorliegenden Petersplatz den Apostolischen Vatikanischen Palast das Büros des Staatssekretariats die Audienzsäle die Vatikanischen Museen die Vatikanische Bibliothek die vatikanischen Gärten die Casa Santa Marta die Audienzhalle Paul VI. den Palazzo Sant'Ufficio ; daneben aber auch Postamt Sternwarte Supermarkt und den Bahnhof. Der Vatikan umfaßt eine von ca. 44 ha innerhalb des Stadtgebietes Rom und ist an drei Seiten von Mauer umgrenzt. Außerdem gehören noch die drei Sankt Johannes im Lateran ( San Giovanni in Laterano – die Kathedralkirche des Papstes); die ( Santa Maria Maggiore ) und Sankt Paul vor den Mauern ( San Paulo fuori le Mura ) und Castel Gandolfo in den Albaner Bergen zum Vatikan.
  3. Kurzbezeichnung für die Vatikanstadt
  4. Der Begriff Vatikan wird jedoch häufig auch als Oberbegriff für den Papst die Kurie und den Heiligen Stuhl verwendet. Der Heilige Stuhl wird hierbei eigenständiges Völkerrechtssubjekt oft mit dem Staat der Vatikanstadt



Bücher zum Thema Vatikan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vatikan.html">Vatikan </a>