Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Venusfliegenfalle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Venusfliegenfalle

Venusfliegenfalle

Systematik
Abteilung: Blütenpflanzen (Magnoliophyta)
Klasse : Zweikeimblättrige (Magnoliopsida)
Unterklasse : Dilleniidae
Ordnung : Nepenthales
Familie : Sonnentaugewächse ( Droseraceae )
Gattung : Venusfliegenfalle ( Dionaea )
Art: Venusfliegenfalle ( D. muscipula )

Die Venusfliegenfalle (botanisch Dionaea muscipula ) ist eine fleischfressende Pflanze in der Familie der Sonnentaugewächse (botanisch Droseraceae ). Die Gattung Dionaea ist monotypisch (d.h. sie hat nur eine Art).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Venusfliegenfalle ist eine außergewöhnliche Pflanze da sie bei Reizung ihr Fangblatt (ca. 0 2 Sekunden Schließdauer) bewegen kann kleine Tiere zu fangen die sie aufgrund nährstoffarmen Standplätze für ihre Stickstoffversorgung benötigt.

Verbreitung

Die Pflanze ist ausschließlich in den mooren rund um die Stadt Wilmington in North Carolina ( USA ) beheimatet wo sie in ihrem Bestand gefährdet ist. Sie bevorzugt helle bis vollsonnige staunasse Standplätze.

Vermehrung

Die Pflanze ist nur gelegentlich selbstbefruchtend.

Venusfliegenfalle
Bild: Valery Beaud

Weblinks



Bücher zum Thema Venusfliegenfalle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Venusfliegenfalle.html">Venusfliegenfalle </a>