Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 6. April 2020 

Versetzungszeichen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Versetzungszeichen sind Zeichen im Notentext die die Veränderung eines Stammtones anzeigen. Wir unterscheiden

  • das Kreuz (#) für die Erhöhung um Halbton (z.B. c - cis h -
  • das Doppelkreuz (x) für die Erhöhung um Halbtöne (z.B. c - cisis h -
  • das Be (b) für die Erniedrigung um Halbton (z.B. c - ces h -
  • das Doppel-Be (bb) für die Erniedrigung um Halbtöne (z.B. c - ceses h -
Ein Auflösungszeichen hebt die Wirkung eines Versetzungszeichens im auf.

Im Unterschied zu den Versetzungzeichen stehen Vorzeichen unmittelbar nach dem Schlüssel (vor der Taktangabe ).



Bücher zum Thema Versetzungszeichen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Versetzungszeichen.html">Versetzungszeichen </a>