Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Verwaltung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die öffentliche Verwaltung ist Teil der vollziehenden Gewalt ( Exekutive ). Jede Tätigkeit des Staates oder anderer öffentlicher Gewalt die weder der Gesetzgebung noch der Rechtsprechung zuzuordnen ist fällt in den Bereich Exekutiven. Im engeren Sinne wird unter öffentlicher jedes Verwaltungshandeln verstanden das dem Vollzug von dient. Deshalb ist die Regierungstätigkeit ( Regierungsgewalt ) nicht Teil der Verwaltung im engeren

Nach den Aufgaben der öffentlichen Verwaltung man zwischen der Eingriffsverwaltung (z.B. Gewerbeuntersagung) der Leistungsverwaltung (z.B. Gewährung von Sozialhilfe) und der Planungsverwaltung (z.B. Aufstellung eines Flächennutzungsplans).

Die Handlungsformen der öffentlichen Verwaltung können oder privatrechtlich sein. Öffentlich-rechtlich handelt die Verwaltung der Hoheitsverwaltung und der sog. schlichten Hoheitsverwaltung im Verwaltungsprivatrecht bei der Fiskalverwaltung und der erwerbswirtschaftlichen Betätigung.

Träger der öffentlichen Verwaltung sind der Bund die Bundesländer und die kommunale Selbstverwaltung . Grundsätzlich werden die Gesetze in Deutschland die Länder ausgeführt soweit nicht ausnahmsweise der zuständig ist (Art. 83 GG). Wird die durch Bund und Länder ausgeübt spricht man unmittelbarer Staatsverwaltung werden andere Rechtsträger (z. B. Körperschaften Anstalten oder Stiftungen des öffentlichen Rechts sowie beliehene (bewidmete) oder Handwerker privaten Rechts (z. B. eine ein Schornsteinfegermeister TÜV oder DEKRA; siehe Beliehener )) beauftragt spricht man von mittelbarer Staatsverwaltung .

Die Arbeit innerhalb der Verwaltung gehört öffentlichen Dienst .

Siehe auch: Bürokratie Ministerialverwaltung Kommunalverwaltung Stichwortverzeichnis Recht



Bücher zum Thema Verwaltung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verwaltung.html">Verwaltung </a>