Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Verwaltungsgemeinschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Verwaltungsgemeinschaften sind Gebietskörperschaften in den deutschen Bundesländern Baden-Württemberg Bayern Sachsen Sachsen-Anhalt und Thüringen . Verwaltungsgemeinschaften setzen sich aus mehreren Gemeinden desselben Landkreises zusammen. Sie haben eine eigene politische und einen Vorsitzenden oder ein Oberhaupt der nach Bundesland auch den Titel Bürgermeister haben kann. In Baden-Württemberg übernimmt diese der Bürgermeister der "erfüllenden Gemeinde" (also kein Bürgermeister siehe auch die weiteren Ausführungen am dieses Artikels).

Zu den Aufgaben einer Verwaltungsgemeinschaft zählen die Aufstellung von Flächennutzungsplänen Abwasserbeseitigung Kassengeschäfte oder Friedhofs- und Feuerwehrwesen. Sie kann aber auch Trägerschaft von Grundschulen die Unterhaltung von Gemeindeverbindungsstraßen und weitere der Mitgliedsgemeinden übernehmen bzw. solche Aufgaben können übertragen werden beispielsweise den Tourismus .

In Baden-Württemberg heißen die Verwaltungsgemeinschaften offiziell Verwaltungsgemeinschaft" d.h. eine Stadt oder Gemeinde ist "erfüllende Gemeinde" der Verwaltungsgemeinschaft. Diese "erfüllt" bestimmte Aufgaben (i.d.R. sehr wenige Aufgaben) für die der Verwaltungsgemeinschaft. Insofern handelt es sich hierbei eine "schwächere" Form des in Baden-Württemberg ebenfalls "Gemeindeverwaltungsverbands" welcher meist mehrere Aufgaben hat.

In anderen Bundesländern gibt es ähnliche mit unterschiedlichen Aufgaben und anderen Bezeichnungen.


siehe auch: Gemeindereform Verwaltungsgemeinschaften in Thüringen



Bücher zum Thema Verwaltungsgemeinschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verwaltungsgemeinschaft.html">Verwaltungsgemeinschaft </a>