Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Verwandtschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Verwandte sind Lebewesen einer gemeinsamen genetischen Herkunft innerhalb einer Art.

Lässt sich die Blutlinie von Abkömmlingen die durch die Keimbahn und Geburt gegeben ist auf einen gemeinsamen Vorfahren zurückführen besteht auch die genetische Linie man wird viele identische Gene in dieser finden. Dabei werden aber bei allen Verwandten unterschiedliche Gene ausgeprägt oder bleiben inaktiv. In Familiensippen besteht daher nicht unter allen Mitgliedern im biologischen Sinne.

Anthropologisch gesehen gehören nicht alle miteinander Personen zwangsläufig in dasselbe Verwandtschaftssystem und nicht alle Personen innerhalb einer sind tatsächlich (biologisch) miteinander verwandt.

Man kann Verwandte sowohl nach ihren Namen (der Art ihrer Beziehung zueinander - Verwandtschaftsbeziehung ) als auch in der Medizin nach dem Grad ihrer Verwandtschaft unterscheiden. Dies ist unter anderem im Familien- und Erbrecht der Genealogie und bei Erbkrankheiten von Interesse.

Siehe auch:




Bücher zum Thema Verwandtschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verwandtschaft.html">Verwandtschaft </a>