Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Viktor Kaplan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Viktor Kaplan wurde am 27. November 1876 in (Steiermark) geboren und erlag am 23. August auf seinen Landsitz Rochuspoint am Attersee einem

Er entwickelte die Kaplan-Turbine (patentiert 1912 I" 1913 die "Kreiselmaschine II") - eine mit verstellbarem Laufrad - die weitaus leistungsfähiger die Francis-Turbine ist.

1908 Publikation: "Bau rationeller Francisturbinenläufer" 1909 und Habilitation an der Technischen Hochschule Brünn Ehrendoktorat der Deutschen Technischen Hochschule Prag 1934 der Technischen Hochschule Wien



Bücher zum Thema Viktor Kaplan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Viktor_Kaplan.html">Viktor Kaplan </a>