Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. Februar 2020 

Wladimir Peter Köppen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Professor Wladimir Peter Köppen (* 1846 22. Juni 1940 in Graz / Österreich damals Deutsches Reich ) war ein führender deutscher Meteorologe Klimatologe und Botaniker.

Er arbeitete von 1875 bis 1919 an der Deutschen Seewarte und hatte Anteil am Aufbau des deutschen Seewetterdienstes und Maritimen Meteorologie. Er veröffentlichte über 500 Publikationen sich zumeist mit der meteorologischen Sicherstellung der und den Klimaverhältnissen der Ozeane und Kontinente Sein Werk Geographisches System der Klimate von 1936 das die erste objektive der Erde darstellt ist noch heute von Bedeutung.

Die Klassifikation erfolgt mit Hilfe einer welche die Temperatur die Niederschlagsmenge und -verteilung Bezüge zur Vegetation berücksichtigt. Daraus resultieren fünf A (tropisch) B (Trockenklimate) C (warmgemäßigtes Klima) (borales Klima) und E (Eisklimate jenseits der



Bücher zum Thema Wladimir Peter Köppen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vladimir_K%F6ppen.html">Wladimir Peter Köppen </a>