Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Vulkanisches Gas


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Viele Vulkanausbrüche werden begleitet vom Austritt vulkanischer Gase . Beim Aufstieg des Magmas im Vulkanschlot werden bedingt durch den Druck die bislang in der Gesteinsschmelze eingebundenen frei und entladen sich mit explosionartigen Ausbrüchen.

Die Zusammensetzung der Gase ist unterschiedlich hängt u.a. ab von Art und Dauer vulkanischen Tätigkeit . In wechselnden Prozentanteilen treten jedoch die Stoffe fast immer auf: Ammoniak einige Edelgase Fluorwasserstoff Kohlendioxid Kohlenmonoxid Methan Salzsäure Schwefelwasserstoff und Wasserstoff .

Bei vulkanischen Gasausbrüchen die sich ohne von Lava ereignen entstehen in flachem Gelände Durchschlagsröhren am oberen Ende vielfach trichterartig erweitert und Wasser gefüllt sind. Solche runden oder ovalen werden als Maare bezeichnet. Wir finden sie in der Vulkaneifel oder der französischen Auvergne .




Bücher zum Thema Vulkanisches Gas

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vulkanisches_Gas.html">Vulkanisches Gas </a>