Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Wizo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
WIZO ist eine Punkrockband aus Sindelfingen . Sie wurde 1985 gegründet nachdem sich Bassist Jörn und Axel dem Sänger Jochen anschlossen. Der Drumsound von einem Drumcomputer eingespielt bis später Drummer einstieg. 1986 wechselten sie ihren bisherigen Namen "Wieso" "Wizo" aus und 1987 folgte der erste Auftritt der Band. folgten viele weitere Gigs in Sindelfingen und so wie etliche Demos.

Drummer Ratz wurde später durch Charly Jochen dessen Mikro von Axel übernommen wurde aus und die erste Platte "Für'n Arsch" 1991 aufgenommen. Nachdem Wizo bereits in den durch eine "Schulhoftournee" in Tageszeitungen auf sich machten machte die Band erneut Schlagzeilen als bei einer Gerichtsverhandlung von Manfred Krug Freiheit für diesen forderte. 1992 erschien dann die Single "Roy Black tot" welche den Kindersong "Der Hahn ist verhöhnt und von der Bild-Zeitung als die schlechteste Single des Jahres wurde.

Wizo coverten 1993 den Ace of Base Popsong "All she wants" und landeten mit dem selbstproduzierten zum Song überraschenderweise sogar bei MTV . Nach dem Album "Bleib tapfer" ( 1992 ) folgte anno 1994 der Meilenstein und Klassiker des Schwabentrios Wizo spielten bei den Chaostagen in Hannover legendären Gig und gelangen erneut in die der Presse sowie auch in die Tagesschau. 1995 im Jahr der "Herrénhandtasche" folgten die Aufsehen um die Band herum: "Kein Gerede" Werk "Für'n Arsch" wurde von der Staatsanwaltschaft Anstiftung zum Terrorismus indiziert und da "Für'n nun nicht mehr erhältlich war gibt es Re-Release von "Bleib tapfer/Für'n Arsch" mit "Kein als Karaoke Version. Der nächste Skandal blieb fern und so reichte ein bayerischer Generalvikar gegen das Schwein am Kreuz im Booklet "UUAARRGH!" ein.

1996 trennten sich die Schwaben im Streit Charly und Ingo der zuvor bei den Confused Mind Fuckers gegen die Felle klopfte stieg ein. brauchten dann auch irgendwann mal neues Geld nahmen jedes Festivalangebot an und so sah geneigte Zuschauer die Band 1996 auf dem Bizarre Festival. Bevor "Kopfschuss" wurde verspottete Axel eine Polizistin die ihren und anschließend sich selbst durch einen Kopfschuss hatte. Der aufzeichnende "Rockpalast" war schockiert und teuren Kameras die dem zahlenden Publikum die zur Bühne nahmen wurden von der Band

Nach diesem Skandal gab es wenig über die Band die in der Zeit rausbrachte und Japan USA Frankreich England und betourte. In der Zwischenzeit trennten sich Axel Jörn von Ingo welcher aber weiterhin ein der Band ist und zum neuen Trommler Herr Guhl alias Thomas ernannt. Wizo sind durch ihre Zusammenarbeit mit NOFX ' Label Fat Wreck Chords auch international bekannt. In Deutschland veröffentlicht Band auf Hulk Räckorz .

Die Klassiker unter den Songs sind den bereits erwähnten "All that she wants" Gerede" und "Kopfschuss" "Raum der Zeit" "Schweinewelt" im Kreis" "Geisterfahrer".

Textauszüge

Im Lied "Kopfschuß" beispielsweise wird das BKA mit der Gestapo und die Spezialeinheit GSG 9 mit Henkern verglichen:
" Was früher die Gestapo war ist heut' BKA. Nur damals setzte man Henker ein heut' gibt es die GSG 9 "

Im indizierten Lied namens "Kein Gerede" der geneigte Zuhörer aufgefordert Strommasten umzusägen Attentate verüben und "die Banken zu sprengen":
" Kein Gerede nur die Tat - stoppt skrupellosen Staat. Strommastsägen Bomben legen ab und ein Attentat. Sprengt die Knäste sprengt Paläste die Schweine in die Luft "

Ironischerweise wird im selben Lied jedoch "friedliche Revolution" besungen. Für Wizo anscheinend kein " Eine Revolution für den Frieden und die Eine Revolution für die Anarchie. "

Ein weiteres Beispiel ist das Lied In ihm wird die Rote Armee Fraktion als "geiler Haufen" bezeichnet und offen für die Organisation bekundet. " Rote Armee Fraktion ihr wart ein geiler Rote Armee Fraktion mit euch ist was Rote Armee Fraktion ich fand euch immer Leider war ich noch zu klein um bei euch dabei zu sein. Doch mein schlug damals schon für die Rote Armee "

Im Gegensatz zu diesen linksextremen Texten jedoch die unpolitischen Lieder der Band. Hierzu beispielsweise das schon oben genannte "Geisterfahrer" oder "Hund" sowie die Lieder "Alte Frau" und Bruder".

Diskographie:

  • Uuaarrgh (1994)
  • Bleib Tapfer (Für'n Arsch) (1994)
  • Herrénhandtasche (1995)
  • Kraut und Rüben (1998)

Weblinks:



Bücher zum Thema Wizo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/WIZO.html">Wizo </a>