Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Waclaw Sierpinski


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wacław Franciszek Sierpiński (* 14. März 1882 in Warschau ; † 21. Oktober 1969 in Warschau ) war ein polnischer Mathematiker.

Er studierte am Institut für Mathematik Physik an der Warschauer Universität. 1908 wurde Dozent und 1910 schließlich Professor an der von Lwów .

Er war bekannt für seine herausragenden zur Mengenlehre (Untersuchungen zum Auswahlaxiom und zur Kontinuumshypothese) Zahlentheorie Funktionentheorie und Topologie .

Zwei wohlbekannte Fraktale - das Sierpinski-Dreieck und der Sierpinski-Teppich - sind nach ihm benannt genauso Sierpinski-Problem.



Bücher zum Thema Waclaw Sierpinski

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Waclaw_Sierpinski.html">Waclaw Sierpinski </a>