Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Wahl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der politischen Wahl. Der Begriff wird jedoch auch Sinn von Entscheidung verwendet.

Eine Wahl ist eine Abstimmung über Personen ( Kandidaten ) oder Handlungsoptionen. In der Politik dienen Wahlen der politischen Willensbildung und

Für eine demokratische Wahl werden im Allgemeinen die Kriterien frei gleich und geheim angesetzt.

Es existieren zahlreiche Wahlverfahren z.B. die Verhältniswahl und die Mehrheitswahl .

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben von Wahlen

Die Hauptaufgabe von Wahlen ist eine Die Wahlen erfüllen aber damit (in Deutschland) Aufgaben:

  • Legitimation des Parlaments und der eventuell von gewählten Regierung
  • Kontrolle der Parteien / Abgeordneten / Regierung durch die Wähler
  • Integration der Bevölkerung in die Politik. Der der Integration lässt sich an der Wahlbeteiligung
  • es entsteht eine Konkurrenz verschiedener Konzepte Kandidaten um die Wählergunst

Wahlbezirk

Ein Wahlbezirk (auch Wahlkreis gennant) ist Einteilung eines Landes in (möglichst gleich stark Bezirke in denen ein Kandidat gewählt wird.

Briefwahl

Die Briefwahl unterscheidet sich dadurch von einer "normalen" dass der Wähler den Wahlzettel nach Hause bekommt und ihn dann zurückschickt. Briefwahl muss den meisten Ländern beantragt werden.

Überhangmandat

Bei Wahlen mit 2 Listen(in Deutschland Wahlen)wird pro Wahlbezirk ein Kandidat gewählt. Ausserdem alle im Bundes-(Land-)tag bzw. Land-/Stadtrat vertretenen Parteien ihrem Anteil an Zweitstimmen) Sitze. Überhangmandate gewinnen Parteien die mehr Kandidaten "durchbekommen" haben als Sitze gewonnen haben.

Folgende Seiten zeigen hierher und sollten Artikel berücksichtigt werden:


Weblinks



Bücher zum Thema Wahl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wahl_(Wahlgang).html">Wahl </a>