Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Waldviertel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Waldviertel ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich . Im Norden von der Grenze zu Tschechien im Osten vom Manhartsberg (537 m) Westen von Oberösterreich und im Süden von der Donau begrenzt ist es eine Urgesteins-Hügellandschaft mit bis ca. 1.000 m. Das Waldviertel umfasst Fläche von etwa 4600 km² und wird etwa 231.000 Personen bevölkert (Stand: Volkszählung 1991 ). Die wichtigsten Städte sind Gmünd Zwettl Waidhofen an der Thaya und Horn .

Die Orte an der südlichen Grenze Krems an der Donau ) sehen sich eher als Bestandteil des

Das Waldviertel ist in der letzten unter anderem für den Waldviertler Graumohn (Geschützte und dessen Produkte bekannt geworden.

Weblink



Bücher zum Thema Waldviertel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Waldviertel.html">Waldviertel </a>