Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Wales


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wales
Nationalfahne: walisischer Drachen
Wahlspruch :
Sprachen Englisch Walisisch (Cymrisch)
Hauptstadt Cardiff
Königin Elisabeth II.
Erster Minister
Fläche 20761 km²
Bevölkerung 2 903 085 Einwohner
Bevölkerungsdichte 64 Einwohner pro km²
Währung Pfund Sterling
Zeitzone UTC Sommerzeit: +1 UTC
Nationalhymne
Internet TLD Keine eigene.

Wales ( Cymru ) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland .

Wales liegt auf der Insel Großbritannien westlich von England und grenzt an die Irische See den St. Georgskanal und den Bristolkanal. hat eine Fläche von 20.779 km² und etwa drei Millionen Einwohner von etwa 575.000 Cymraeg ( Walisisch ) sprechen. Die Hauptstadt von Wales ist Cardiff .

Inhaltsverzeichnis

Städte

Geschichte

Hauptartikel: Geschichte von Wales

Siehe auch: Geschichte Britanniens Geschichte des Vereinigten Königreiches

Bevölkerung

Wales hatte bei der Volkszählung von 2001 insgesamt 2 903 085 davon waren 1 499 303 weiblich und 403 782 männlich. Gut drei viertel von waren geborene Waliser gut 20 % in England geboren und jeweils weniger als ein der Bevölkerung stammten aus Schottland Nordirland oder der Republik Irland . Die bei weitem überwiegende Zahl (>95%) sich selbst ethnisch als "Britisch weiß" ein schrieben Walisisch auf das Formular obwohl diese Antwortmöglichkeit gar nicht vorgesehen war. Alle Antworten die asiatischen Urpsrung schließen lassen (Chinese Pakistanis Inder Britih/Indish) zusammen bildeten 1 3 % der alle anderen ethnischen Gruppen kamen auf weniger 1 %.

Wales ist überwiegend christlich. 71 9% sich als Christen 18 5% sagten sie agnostisch/atheistisch 8% zogen es vor keine Antwort geben. Wales hat kleine Anteile an Juden Muslimen Buddhisten Hindus und Sikhs allerdings jeweils deutlich weniger als ein der Bevölkerung. Unter den Christen sind traditionell Nonkonformisten also die Anhänger von Freikirchen wie Baptisten und Methodisten sehr stark. Die anglikanische Kirche ist seit 1920 nicht mehr Staatskirche .

21% der Bevölkerung gaben an Walisisch fließend zu beherrschen 4 93% waren Angaben zufolge sogar monolingual walisisch. Weitere 7% sich selbst teilweise Kenntnis dieser Sprache während für 71 6% der walisischen Bevölkerung unverständlich

Kultur

Wales ist von den Teilstaaten Großbritanniens engsten mit England verbunden. Allerdings besitzt das eine eigene Kultur die oftmals um eine gegenüber England bemüht ist. Die Walisische Sprache wird teilweise vor allem im Norden Landes noch gesprochen. Das Land entwickelte ebenso eigene Literatur mit Dichtern wie Dylan Thomas . Seit den 1980ern wurde Wales eine kreativen Zentren britischer Popmusik. Bands wie die Manic Street Preachers Catatonia oder die Stereophonics konnten international Erfolge

Geographie

In der Mitte von Wales erstreckt ein Gebirge das von Snowdonia gekrönt wird.

Literatur

  • Wales in: Meyers Konversationslexikon 4.Aufl. 1888-90 Bd.16 S.357.

Großbritannien und Nordirland :
England | Nordirland | Schottland | Wales |




Bücher zum Thema Wales

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Waliser.html">Wales </a>