Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Walter Gropius


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Walter Gropius (* 18. Mai 1883 in Berlin; † 5. Juli 1969 in Boston (Massachusetts) USA ) war ein Architekt .

Von 1910 bis 1915 war Gropius Um- und Ausbau des Fagus-Werk in Alfeld (Leine) befasst; dieser Fabrikbau ist ein richtungsweisendes der modernen Architektur die später unter der Neues Bauen zum Begriff wurde.

Gropius gründete 1919 das Bauhaus und war dessen erster Direktor von 1919 bis 1928 (in Weimar und Dessau ).

Ab 1926 beschäftigte er er sich mit dem Massenwohnbau als Lösung der städtebaulichen sozialen Probleme und trat für die Rationalisierung Bauindustrie ein. Er entwarf zahlreiche Wohnbauprojekte wie Siedlung Dessau-Törten (1926-1931) Wohnblöcke der Siemensstadt in (1929/30) und das Projekt Wannsee-Uferbebauung ebenfalls in (1930/31).

Von 1934-1937 emigrierte Gropius nach Angriffen Nationalsozialisten auf das Bauhaus als der "Kirche Marxismus" nach England und 1937 nach Cambridge wo er als Professor für Architektur an "Graduate School of Design" der Harvard University war.

1946 gründete Gropius die Gruppe "The Collaborative Inc." (TAC) als Vereinigung junger Architekten leitete sie in den folgenden Jahren.

Werke (Auswahl)

  • Fagus-Werk Alfeld (Leine) 1910-12 und 1913-15
  • Fabrikgebäude der Landmaschinenfabrik Gebr. Kappe & Alfeld (Leine) 1922-1924
  • Wohnhaus für Prof. Dr. Felix Auerbach Jena 1924
  • Bauhaus Dessau 1925-1926
  • Meisterhäuser (Wohnhäuser der Bauhaus-Lehrer) Dessau 1925-1926
  • Zwei Häuser in der Weißenhofsiedlung in Stuttgart 1927
  • Wohnhaus für Therese Zuckerkandl Jena 1927-1929
  • Gropius Haus Lincoln Massachusetts 1937
  • Packaged House System zusammen mit Konrad Wachsmann (Lincoln (Massachusetts USA)) 1941-1943
  • Harvard University Graduate Center als erstes Projekt der TAC 1948-1950
  • Wohnhaus Stichweh Hannover 1952-1953
  • Universität von Bagdad als weiteres Projekt der TAC 1957
  • Bau der Gropiusstadt im damaligen West-Berlin ab 1960
  • Amerikanische Botschaft in Athen 1956–1961
  • Porzellanfabrik Rosenthal am Rotbühl 1965 in Selb

Weblinks




Bücher zum Thema Walter Gropius

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Walter_Gropius.html">Walter Gropius </a>