Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Wanzleben


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Stadt Wanzleben liegt im Bördekreis ( Sachsen-Anhalt Magdeburger Börde ). Durch die B 246a ist sie der neuen A 14 verbunden.
  • Einwohner: 5560 Personen
  • Fläche: 4464 ha

Die Stadt wurde 889 als "Uuanzleua" erstmals erwähnt. Anfangs ein Haufendorf erhielt sie 1376 durch den Magdeburger Erzbischof das Stadtrecht .

Die Burg Wanzleben ( Das Amt ) ist eine der größten Flachlandsburgen.

Mitte des 19. Jahrhunderts begann die Mechanisierung der Landwirtschaft . Der Wanzleber Pflug ermöglichte das Tiefpflügen im Zuckerrübenanbau . Die Drillmaschine ersetzte die Aussaat per

Wanzleben ist der Geburtsort von Martin Bangemann .

In dem nahe gelegenen Kleinwanzleben

  • Einwohner: 2171 Personen
  • Fläche: 8 64 km²
werden Zuckerrüben gezüchtet. Kleinwanzleben hat eine der modernsten Deutschlands.



Bücher zum Thema Wanzleben

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wanzleben.html">Wanzleben </a>