Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Capybara


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Das Capybara ( Hydrochoerus hydrochaeris auch Wasserschwein ) ist das größte lebende Nagetier . Ausgewachsene Capybaras erreichen eine Länge von zu 1 40 m und können zwischen und 65 Kilo wiegen. Sie kommen in Feuchtgebieten Südamerikas vor wie dem Pantanal .

Capybaras sind hervoragende Schwimmer und besitzen zwischen den hufartigen Zehen. Sogar die Gesichtsanatomie ist dem im Wasser angepasst: Augen Ohren Nase und Duftdrüse zum Reviermarkieren liegen in der vorderen so dass das Tier beim Schwimmen fast untertaucht. Sie sind Herdentiere und gute Taucher einen weiteren Schutz vor Jägern darstellt.

Da das Fleisch genießbar ist und Geschmack an Schweinefleisch erinnert werden in Südamerika Mengen der Capybaras von Menschen verzehrt.



Bücher zum Thema Capybara

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wasserschwein.html">Capybara </a>