Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Wasungen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wasungen - als "Vuasunga" 874 erstmals urkundlich erwähnt - ist eine mit ungefähr 4.000 Einwohnern 7 km nördlich Meiningen gelegen ca. 270 m ü.d.M.

Bekannt ist Wasungen vor allem durch seit spätestens 1524 begangenen Wasunger Karneval der jedes Jahr einem neuen Motto steht und an dessen - der traditionell am Sonnabend vor Rosenmontag - regelmässig mehr als 80 kreative Themenwagen sind. "Woesinge Ahoi!" ist der Karnevals-Schlachtruf der

Die sagenhaften "Wasunger Streiche" (sogenannte "Woesinger") die Wasunger in eine Reihe mit den obwohl sich die Wasunger Streiche bei allen in ihrer typischen Art auch deutlich von Schildbürgerstreichen unterscheiden.

Als Wahrzeichen der Stadt gilt die "Maienluft" die inzwischen eine Gaststätte beherbergt und Burgfried eine herrliche Aussicht auf das Werratal die nahegelegene Vorderrhön bietet.



Bücher zum Thema Wasungen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wasungen.html">Wasungen </a>