Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Wei-Dynastie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Wei-Dynastie (魏: 220 - 265 ) wurde von Cao Cao geschaffen. Sie löste die Han-Dynastie im Nordteil Chinas ab und galt als zentralistisch und Die Hauptstadt war Luoyang .

Es war die Zeit der drei Reiche (三國 Sanguo) die beiden Rivalen waren Staaten Wu und Shu. Shu wurde 263 von Wei annektiert wobei der Kanzler Sima Dschao († 265) federführend war. Dschaos Sohn Sima Yan setzte dann den König ab und gründete die Jin-Dynastie .


Siehe auch Nördliche Wei-Dynastie ( 385 - 534 ).



Bücher zum Thema Wei-Dynastie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wei-Dynastie.html">Wei-Dynastie </a>