Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Weiden in der Oberpfalz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
   
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Oberpfalz
Kreisfreie Stadt : Weiden i. d. Opf.
Gemeindeart : Kreisfreie Stadt
Fläche : 68 48 km²
Einwohner :

42.821 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 625 Einwohner/km²
Höhe : 397 m ü. NN
Postleitzahlen : 92637
Vorwahl : 0961
Geografische Lage :

49° 41' n. Br.
12° 10' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : WEN
Amtliche Gemeindekennzahl : 09 3 63 000
Gliederung des Stadtgebiets: 15 Stadtteile
Adresse der Stadtverwaltung

Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden i.d. Opf.
Website:

www.weiden-oberpfalz.de
E-Mail-Adresse:

stadt@weiden-oberpfalz.de
Politik
Oberbürgermeister : Hans Schröpf ( CSU )
Regierende Partei : CSU

Weiden in der Oberpfalz ist das wirtschaftliche Zentrum der nördlichen Oberpfalz .

Inhaltsverzeichnis

Städtepartnerschaften

Stadtgliederung

Der Weidener Stadtrat beschloss 1982 die Einführung von Stadtteilen um das kleinräumiger zu gliedern. Derzeit bestehen 15 Stadtteile:
  • 01 Altstadt
  • 02 Scheibe
  • 03 Hammerweg
  • 04 Weiden-Ost II
  • 05 Weiden-Ost I
  • 06 Bahnhof-Moosbürg
  • 07 Fichtenbühl
  • 08 Stockerhut
  • 09 Lerchenfeld
  • 10 Weiden-West
  • 11 Rehbühl
  • 12 Mooslohe
  • 13 Neunkirchen
  • 14 Rothenstadt
  • 15 Weiden-Land

Eingemeindungen

In die kreisfreie Stadt Weiden i.d. wurden eingemeindet:

Ehrenbürger

  • Johann Pösl Bezirkstagspräsident a. D.
  • Dr. August Lang Bayerischer Staatsminister a. für Wirtschaft und Verkehr
  • Andre Santini Oberbürgermeister von Issy-les-Moulineaux
  • Jean Laronde 1. stellvertretender Bürgermeister a. von Issy-les-Moulineaux
  • Tobias Denk Altbürgermeister von Weiden am
  • Maria Seltmann Fabrikantenwitwe
  • Rene Duval Chef der Stadtverwaltung a. von Issy-les-Moulineaux
  • Michel Rossignol 1. stellvertretender Bürgermeister von
  • Hans Zehetmair ehemaliger bayerischer Staatsminister



Landkreise und Kreisfreie Städte in Bayern :
Aichach-Friedberg | Altötting | Amberg | Amberg-Sulzbach | Ansbach (Stadt) | Ansbach (Land) | Aschaffenburg (Stadt) | Aschaffenburg (Land) | Augsburg (Stadt) | Augsburg (Land) | Bad Kissingen | Bad Tölz-Wolfratshausen | Bamberg (Stadt) | Bamberg (Land) | Bayreuth (Stadt) | Bayreuth (Land) | Berchtesgadener Land | Cham | Coburg (Stadt) | Coburg (Land) | Dachau | Deggendorf | Dillingen | Dingolfing-Landau | Donau-Ries | Ebersberg | Eichstätt | Erding | Erlangen | Erlangen-Höchstadt | Forchheim | Freising | Freyung-Grafenau | Fürstenfeldbruck | Fürth (Stadt) | Fürth (Land) | Garmisch-Partenkirchen | Günzburg | Haßberge | Hof (Stadt) | Hof (Land) | Ingolstadt | Kaufbeuren | Kelheim | Kempten | Kitzingen | Kronach | Kulmbach | Landsberg/Lech | Landshut (Stadt) | Landshut (Land) | Lichtenfels | Lindau | Main-Spessart | Memmingen | Miesbach | Miltenberg | Mühldorf/Inn | München (Stadt) | München (Land) | Neuburg-Schrobenhausen | Neumarkt/Opf. | Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Neustadt/Waldnaab | Neu-Ulm | Nürnberg | Nürnberger Land | Oberallgäu | Ostallgäu | Passau (Stadt) | Passau (Land) | Pfaffenhofen/Ilm | Regen | Regensburg (Stadt) | Regensburg (Land) | Rhön-Grabfeld | Rosenheim (Stadt) | Rosenheim (Land) | Roth | Rottal-Inn | Schwabach | Schwandorf | Schweinfurt (Stadt) | Schweinfurt (Land) | Starnberg | Straubing | Straubing-Bogen | Tirschenreuth | Traunstein | Unterallgäu | Weiden/Opf. | Weilheim-Schongau | Weißenburg-Gunzenhausen | Wunsiedel | Würzburg (Stadt) | Würzburg (Land)




Bücher zum Thema Weiden in der Oberpfalz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Weiden_in_der_Oberpfalz.html">Weiden in der Oberpfalz </a>