Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Westerland


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein

Kreis : Nordfriesland
Fläche : 10 45 km²
Einwohner : 8.994 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 861 Einwohner/km²

Postleitzahl : 25980
Geografische Lage : 54° 53' n. Br.
8° 18' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : NF
Amtliche Gemeindekennzahl : 01054151

Adresse der Stadtverwaltung: Andreas-Nielsen.Str. 1
25969 Westerland
Website: www.westerland.de

Politik
Bürgermeisterin : Petra Reiber ( Parteilos )

Strandpromenade mit Musikmuschel


Westerland ist die nördlichste Stadt Deutschlands. Nur Orte List auf Sylt Wenningstedt und Kampen noch weiter nördlich. Westerland liegt auf Sylt im Landkreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein . Es liegt ca. 74 Km westlich Flensburg 134 Km nordwestlich von Kiel und 186 Km nordwestlich von Hamburg .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nachdem die Allerheiligenflut am 1. November 1436 den Ort Eidum vollständig zerstört hatte die Überlebenden nordöstlich (Söl'ring: "Wäästerlön") einen neuen Westerland 1462 erstmals urkundlich erwähnt.

Wirtschaft

Die Wirtschaft Westerlands ist sehr stark den Tourismus auf der Insel ausgerichtet.

Verkehr

Sylt und damit Westerland sind nicht eine reine Straßenverbindung zu erreichen. Stattdessen besteht Verbindung mit dem "Sylt-Shuttle" genannten Autozug zwischen und Westerland über den 11 3 Km Hindenburgdamm durch das Wattenmeer. Auch Personenzüge im und Fernverkehr verkehren hier. Westerland verfügt auch einen Flughafen und ist auch per Autofähre "Römö-Sylt-Linie" von der dänischen Nachbarinsel Röm aus erreichen.

Weblinks



Bücher zum Thema Westerland

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Westerland.html">Westerland </a>