Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Wildhaus



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Kanton : St. Gallen
Wahlkreis : Toggenburg
Fläche: 34.6 km²
Koordinaten: 47° 12' n. Br. 9° 20' ö. L.
Höhe: 1'095 m.ü.M.
Einwohner: 1'253 (31.12.03)
Website: www.wildhaus.ch

Wildhaus ist eine Gemeinde und ein Sommer- auch Wintersportort im Obertoggenburg im Kanton St. Gallen in der Schweiz .

Wildhaus befindet sich auf einer Passhöhe m.ü.M.) auf der Strasse von Gams im Rheintal nach Unterwasser und Wattwil der Thur im Toggenburg entlang. Wildhaus befindet sich zwischen dem Säntis - und dem Churfirstenmassiv . Die Gemeinde hat eine Fläche von Hektare und hat einen Einwohnerstand von 1'253. besitzt mit 9658 die höchste Postleitzahl der

Die Skipisten am Churfirstenhang welche Wildhaus mit Unterwasser und Alt St. Johann zusammen erreichen eine Höhe von 2262 m.ü.M.

Der Reformator Ulrich Zwingli ist 1484 in Wildhaus geboren. Seine Geburtsstätte lässt heute noch besuchen.

Weblinks


Für den Ortsteil Wildhaus der Gemeinde Dobersdorf (Holstein) Landkreis Plön siehe Wildhaus (Holstein)



Bücher zum Thema Wildhaus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wildhaus.html">Wildhaus </a>