Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Wilhelma


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die "Wilhelma" ist der Zoologisch- Botanischer Garten im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt .

Die Wilhelma ist kein Zoo im herkömmlichen Sinne. Durch die Kombination Pflanzen und Tieren mit alter und moderner Architektur werden einem historischen Park von 1850 etwa 10.000 Tiere aus aller Welt Mit fast 1000 Arten ist die Wilhelma der artenreichsten Zoos Deutschands. Es wird ein von Tieren und 4000 Arten von Pflanzen alle Klimazonen der Erde gezeigt.


Wilhelma im Maurischen Stil um 1900

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Parkanlage wurde um 1850 durch den Architekten Karl-Ludwig von Zanth 1796 - 1857 ) im Auftrag von König Wilhelm I. von Württemberg als "Gartenhaus mit Wohngebäuden und Ziergewächshäusern Maurischen Stil" erbaut. Seit dieser Zeit kultiviert hier exotische Pflanzen in alten und neuen Gewächshäusern und im Freigelände. Nach der kriegsbedingten der alten Schlossanlage wurde der Park zu Zoologisch-Botanischen Garten ausgebaut und mehrmals baulich erweitert.

Zoologie

Botanik

Weblinks



Bücher zum Thema Wilhelma

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wilhelma.html">Wilhelma </a>