Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

William Faulkner


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
William Faulkner (* 25. September 1897 in New Albany † 6. Juli 1962 ; eigentlich William Falkner ) war ein US-amerikanischer Schriftsteller .

William Faulkner 1954

Faulkners Geschichten spielen im fiktiven Yoknapatawpha mit der Hauptstadt Jefferson dem das reale in Mississippi zu Grunde liegt wo er seit fünften Lebensjahr aufwuchs. Heute findet man dort County Courthouse eine Gedenktafel. Faulkner erzählt die des Landes und seiner Familien (der Benbow Compson De Spain Gowrie Grenier Habersham Hawk Sartoris Snopes Stevens Sutpen Varner) von der bis nach dem zweiten Weltkrieg.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

Werke (Auszug)

Romane

  • Absalom Absalom!
  • Als ich im Sterben lag ( 1930 )
  • Das Dorf
  • Das Haus
  • Die Freistatt
  • Die Spitzbuben
  • Die Stadt
  • Die Unbesiegten
  • Eine Legende
  • Frankie und Johnny
  • Go Down Moses
  • Griff in den Staub
  • Licht im August ( 1932 )
  • Moskitos
  • Requiem für eine Nonne
  • Sartoris ( 1929 )
  • Schall und Wahn ( 1929 )
  • Soldatenlohn ( 1926 )
  • Wendemarke
  • Wilde Palmen und Der Strom

Kurzgeschichtenbände

  • Brandstifter - Erzählungen
  • New Orleans - Skizzen und Erzählungen
  • Der große Wald - Erzählungen
  • Der Springer greift an - Kriminalgeschichten
  • Eine Rose für Emily
  • Rotes Laub - Erzählungen
  • Schwarze Musik
  • Sieg im Gebirge - Erzählungen

Weblinks



Bücher zum Thema William Faulkner

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/William_Faulkner.html">William Faulkner </a>