Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Willingen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Willingen ( Upland ) ist eine Gemeinde in Nord- Hessen im Landkreis Waldeck-Frankenberg (KFZ-Kennzeichen KB nach der Kreisstadt Korbach ).

Die Gemeinde wurde 1974 im Rahmen der zweiten Gebietsreform gegründet durch Zusammenlegung der Dörfer Bömighausen Hemmighausen Neerdar Rattlar Schwalefeld Welleringhausen und den Kurorte Usseln und Willingen.

Gesamtfläche: 80 18 km2
Einwohnerzahl: 8.529 (Stand 1.9.2003)

Wahrzeichen von Willingen ist die große Eisenbahnbrücke Viadukt") die um 1918 erbaut wurde. Die Gemeinde lebt hauptsächlich Tourismus (2003: 1 3 Mio Übernachtungen). Größte sind das jährliche FIS Skisprung-Weltcup-Springen von der der größten Skisprungschanze der Welt (2003: 90.000 und das jährliche Mountainbike-Event (2003: 20.000 Zuschauer).

Weblinks


Siehe auch Willingen (Westerwald) (Gemeinde in



Bücher zum Thema Willingen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Willingen.html">Willingen </a>