Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Wintergarten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit Wintergärten als an ein Haus andere Bedeutungen unter Wintergarten (Varieté)
Als Wintergarten bezeichnet man einen Anbau an ein Gebäude der größtenteils aus Glas oder Fenstern besteht.

In einem Wintergarten bewahrt der Besitzer Pflanzen auf die nicht winterfest sind.

Durch die vielen Fenster ist der ein sehr heller Raum. Daher wird er als Wohnraum benutzt als Esszimmer oder Lesezimmer. Viele Pflanzen bleiben auch Sommer im Wintergarten das viele Grün dieser Pflanzen wirkt sich beruhigend auf Bewohner aus.

Damit ein Wintergarten ganzjährig nutzbar ist er neben einem Sonnenschutz auch über eine reaktionsschnelle Heizung sowie automatisches Lüftungssystem verfügen.

Eine Wintergartenlüftung verhindert auch in Abwesenheit Nutzer eine Überhitzung im Sommer sowie Feuchteprobleme Winter.



Bücher zum Thema Wintergarten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wintergarten.html">Wintergarten </a>