Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Wissenschaftstheorie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Wissenschaftstheorie ist ein Bereich der Philosophie der sich mit der Wissenschaft und ihrer Arbeitsweise beschäftigt. Wesentlich bei näheren Bestimmung einer Wissenschaft ist die Frage ihrem Gegenstand dem Materialobjekt sowie nach ihrer methodischen Vorgangsweise dem Formalobjekt .

Einige Kernfragen:

  1. Wie kommt Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen ?
  2. Welchen Status haben wissenschaftliche Erkenntnisse?
  3. Mit welchen Kriterien kann man Wissenschaft anderen Bereichen (z.B. der Metaphysik ) abgrenzen?

Auf diese Fragen geben verschiedene Philosophen verschiedene Antworten.

Am allgemeinsten akzeptiert - vor allem Bereich der Naturwissenschaft - sind derzeit vermutlich Antworten von Karl Popper (Position Kritischer Rationalismus ):

  1. Durch die Erzeugung und Überprüfung von Hypothesen .
  2. Erkenntnisse bzw. Theorien behalten den Charakter Hypothesen. Man muss jederzeit damit rechnen dass Lehrmeinung durch neue Experimente widerlegt wird und neue oder adaptierte Theorien notwendig werden.
  3. Wissenschaft macht Prognosen die überprüfbar und damit im Prinzip falsifizierbar sind.

Alternative Antworten wären z.B.:

  1. Durch Induktion auf Grund fortlaufender Experimente und Beobachtungen.
  2. Wissenschaftliche Erkenntnisse sind Wahrheit (Übereinstimmung mit Realität).
  3. Auf Grund der Beweisbarkeit.

Wissenschaftsforschung

Die Wissenschaftsforschung untersuchen Wissenschaftstheoretische Fragestellungen u.a. mit empirischen Mitteln. (siehe auch: Scientometrie )
Weblinks : Gesellschaft für Wissenschaftsforschung

Literatur

  • Gerhard Vollmer: Wieso können wir die Welt erkennen?. Neue zur Wissenschaftstheorie . Hirzel Stuttgart 2003. ISBN 3-7776-1147-6
  • Wilhelm K. Essler Joachim Labude Stefanie Theorie und Erfahrung. Eine Einführung in die . Alber Freiburg 2000. ISBN 3-495-47972-4



Bücher zum Thema Wissenschaftstheorie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wissenschaftstheorie.html">Wissenschaftstheorie </a>