Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Wole Soyinka


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der nigerianische Schriftsteller Akinwande Oluwole "Wole" Soyinka (* 13. Juli 1934 in Abeokuta/ Nigeria ) ist der erste Literaturnobelpreisträger Afrikas ( 1986 ) und UNESCO "Goodwill" Botschafter .

Viele Jahre seines Lebens verbrachte Soyinka Ausland: teils freiwillig zum Studieren und Arbeiten in England ) aber auch weil die Regierungen in Vaterland politische Aktivisten und kritische Autoren verfolgten erhielt er auch für seine Überzeugungen zwei ( 1967 - 1969 ) Gefängnis. 1965 wurde er wegen politischer Tätigkeit angeklagt freigesprochen.

Werke

  • A dance of the forests (Theaterstück
  • The lion and the jewel (Komödie
  • The interpreters (Roman 1965)
  • Idanre and other poems (Gedichte 1967)
  • Madmen and specialists (Tragödie 1971)
  • A shuttle in the crypt (Gedichte
  • Season of anomy (Roman 1973)
  • Death and the King's horseman (Drama
  • Ak? the years of childhood (Autobiografie

(Übersetzung aus engl und esperanto Wikipedia]

Links

deutschsprachige Seite über ihn



Bücher zum Thema Wole Soyinka

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wole_Soyinka.html">Wole Soyinka </a>