Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Wurzel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Wurzel (althochdeutsch wurzala das Gewundene) bezeichnet

  1. den im Boden befindlichen meist fein verästelten einer Pflanze der zugleich Organ der Mineralstoff- und sowie Speicherorgan ist siehe: Wurzel (Pflanze)
  2. einen Teil eines Zahnes siehe: Zahnwurzel
  3. etwas worauf etwas zurückzuführen ist ( die Wurzel allen Übels )
  4. eine Karotte (regional)
  5. die Ansatzstelle eines Körperteils ( die Wurzel der Nase )
  6. in der Sprachwissenschaft eine in mehreren Sprachen gemeinsame Form eines Wortstammes
  7. in der Mathematik die Umkehrfunktion zum Potenzieren siehe: Wurzel (Mathematik)
  8. in der Informatik der oberste Datenknoten in einem Baum siehe: Root
  9. eine mathematische Schülerzeitschrift siehe Die Wurzel



Bücher zum Thema Wurzel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wurzelfunktion.html">Wurzel </a>