Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Xi'an


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Xi'an 西安 (seltener auch Si'an oder falsch ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi . Xi'an ist umgeben von einer nahezu erhaltenen Stadtmauer . Xi'an war der östliche Anfang der Seidenstrasse .

Fläche: 861 km²
Einwohner: 2 65 Mio.

Xi'an war die erste Hauptstadt Chinas und blieb für mehr als 11 (1120 Jahre) die Hauptstadt Chinas unter dem Namen Changan. Während der ( 618 - 907 AD) war das damalige Changan die Stadt der Welt. Den Namen Xi'an erhielt Stadt im Jahr 1369 . Xi'an wurde mit den archäologischen Ausgrabungen im Jahr 1974 weltbekannt als über 6000 lebensgroße Terrakottasoldaten in Gefechtsaufstellung entdeckt wurden. Die Grabstätte Kaisers Qin Shihuang ( 221 v. Chr. - 209 v. Chr. ) der als erster China als Land einte und die Qin-Dynastie begründete ist heute eine der Touristenattraktionen China neben der Großen Mauer .



Bücher zum Thema Xi'an

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Xi%27an.html">Xi'an </a>