Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Yehudi Menuhin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sir Yehudi Menuhin (* 22. April 1916 in New York 12. März 1999 in Berlin) war ein US-amerikanischer Violinist und Dirigent .

Inhaltsverzeichnis

Leben

Yehudi Menuhin wurde bereits mit 13 weltberühmt durch die Aufführung dreier Violinkonzerte an Abend. Neben seiner Konzerttätigkeit und späteren Arbeit Dirigent (ab 1982 Chefdirigent des Royal Philharmonic Orchestra ) hatte er immer auch ein Herz die Bedürftigen der Welt. So gründete er 1977 in England die Konzertreihe "Live Music in der musikalischer Nachwuchs Auftrittsgelegenheiten in Einrichtungen deren Bewohner keine Konzerte besuchen können (Altenheime Behindertenheime Gefängnisse etc.) und die mittlerweile in als einem Dutzend Ländern aktiv ist. 1979 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels .

Literatur

eigene Werke

  • Unvollendete Reise 1976
  • Variationen 1979
  • Ich bin fasziniert von allem Menschlichem (Conversations with Menuhin) 1979 ISBN 3492182593 und ISBN 3795782597
  • Kunst als Hoffnung für die Menschheit 1986
  • Lebensschule 1987

Weblinks



Bücher zum Thema Yehudi Menuhin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yehudi_Menuhin.html">Yehudi Menuhin </a>