Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Yerkes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Yerkes - genauer gesagt das Yerkes-Observatorium - ist eine bekannte Forschungsstätte der in der Nähe von Chicago in Wisconsin USA .

Es wurde 1897 von der Universität Chicago gegründet und besitzt das größte jemals Linsenfernrohr - ein Refraktor mit 102 cm Öffnung und fast m Brennweite.

Der große Yerkes-Refraktor wurde für den berühmtesten Astronomen der USA George Ellery Hale (1868-1938) gebaut dem Erfinder des Spektroheliografen . Er arbeitete entscheidend an Theorien zur Sternentwicklung und revolutionierte die Spektroskopie (siehe 2.Link).

Heute betreibt Yerkes auch:

  • ein antarktisches Zentrum für Astrophysik
  • Teile des Hochenergiezentrums Fermilab
  • 3 kleinere Observatorien (Apache Point Observatory Planetarium Asci Flash Center)
  • die Sloan Digital Sky Survey (Himmels- Durchmusterung )
  • Ein Zentrum für Kosmologie .

Weblinks



Bücher zum Thema Yerkes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yerkes.html">Yerkes </a>