Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Yucca Mountain


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Yucca Mountain ist ein flacher Bergrücken im US-Bundesstaat Nevada der sich fast 10 km von nach Norden erstreckt. Die Region besitzt ein Wüstenklima mit nur geringen Niederschlägen.

Yucca Mountain wurde als voraussichtlicher Standort Endlagers für abgebrannte Brennelemente und hochradioaktive Abfälle ausgewählt. Die derzeitigen Planungen sehen Einlagerungskapazität von 70.000 t radioaktiver Abfälle vor 63.000 t abgebrannte Brennelemente aus kommerziellen Kernkraftwerken Rest bilden abgebrannte Brennelemente aus militärisch genutzten und verglaste hochradioaktive Abfälle aus den militärisch Wiederaufarbeitungsanlagen des Department of Energy (DOE).

Das geplante Einlagerungsfeld liegt zwischen 200 425 m unter der Oberfläche. Das Wirtsgestein vulkanischer Tuff . Nach den derzeitigen Planungen soll das aus großen unterirdischen Hohlräumen mit einer Vielzahl Verbindungsstollen bestehen in denen die Abfälle eingelagert Das angelieferte Material wird aus den Transportbehältern und in dichte Endlagerbehälter umgefüllt. Diese werden in den Stollen eingelagert. Die Wirksamkeit verschiedener Barrieren wird zur Zeit vom DOE untersucht.




Bücher zum Thema Yucca Mountain

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yucca_Mountain.html">Yucca Mountain </a>