Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Zähringer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das schwäbische Fürstengeschlecht Zähringen nannte sich einer Burg im Breisgau.

  • Graf Berthold I. (?-1078) Herzog von Kärnten und Markgraf von Verona
  • Graf Berthold II. (?-1111) Gegenherzog von Schwaben
  • Clementina von Zähringen verheiratet mit Heinrich dem Löwen
  • Herzog Berchthold V. (?-1218) Mit seinem Tod die ältere Linie der Herzoge von Zähringen

Die Seitenlinie der Markgrafen von Baden erbte Teile des Besitzes und der und bezeichnete sich in der Folge als Geschlecht der Zähringer. Sie regierten nach mehreren als Markgrafen bis 1806 und als Großherzöge Baden bis 1918 ( Markgrafschaft Baden ).

Siehe auch: Zähringerstadt Deutsche Adelshäuser Adel Genealogisches Handbuch des Adels

Weblinks



Bücher zum Thema Zähringer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Z%E4hringer.html">Zähringer </a>