Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Zöppkesmarkt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Zöppkesmarkt ist ein seit 1969 jährlich in Solingen stattfindender Flohmarkt .

Seinen Namen verdankt der Zöppkesmarkt dem Küchenmesser welches auf Solinger Platt "Zöppken" genannt

Inzwischen ist der Zöppkesmarkt weit über Grenzen der Klingenstadt hinaus bekannt und hat sich zu der größten Straßentrödelmärkte in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Der größte Teil der Stände von Vereinen Schulen freundschaftlichen Standgemeinschaften und Kindern Dabei locken viele Händler ihre Kundschaft mit Theater und Kabarett an ihre Stände um den dabei Trödel zu verkaufen. Auch die über das Tageblatt für den Zöppkesmarkt gewählte Miss Zöpfchen dort auf und verleiht Preise für die Stände.

Am zweiten Septemberwochenende (Freitag bis Sonntag) der Zöppkesmarkt auf dem Rathausplatz und in Fußgängerzone der Solinger Innenstadt zu finden.

Weblinks



Bücher zum Thema Zöppkesmarkt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Z%F6ppkesmarkt.html">Zöppkesmarkt </a>