Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Zacatecas (Stadt)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Zacatecas ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates in Zentral mexiko mit ca. 115.000 Einwohnern. Sie ist berühmteste und reichste der mexikanischen Silberstädte und trug (ähnlich wie Potosí in Bolivien ) einen guten Teil zum spanischen Reichtum frühen Neuzeit bei. Auch die Ausbeutung der Arbeitskräfte ist ähnlich legendär wie in Potosí.

Die Stadt ist für ihre koloniale Architektur bekannt; die Kathedrale ist in einem üppigen spätbarocken Stil als Churrigaresk bekannt ist und Ende des 18. Jahrhunderts in Mexiko sehr beliebt war.

Die Minen sind zu besichtigen. Über Stadt ist der Cerro de la Bufa ein beliebter Aussichtspunkt auf den eine Seilbahn führt.



Bücher zum Thema Zacatecas (Stadt)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zacatecas_(Stadt).html">Zacatecas (Stadt) </a>