Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Zahlungsbilanz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In jeder offenen Volkswirtschaft werden wirtschaftliche mit anderen Volkswirtschaften getätigt weiterhin gibt es zu anderen Volkswirtschaften. Die Summe aller dieser nennt man Zahlungsbilanz . Die Zahlungsbilanz setzt sich aus verschiedenen zusammen:

Zahlungsbilanz
Handelsbilanz
Warenausfuhr Wareneinfuhr
Saldo
Dienstleistungsbilanz
Dienstleistungsverkäufe Dienstleistungskäufe
Saldo
Bilanz der Erwerbs- & Vermögenseinkommen
Einkommen aus Kapital oder Arbeit Zahlungen für Kapital oder Arbeit
Saldo
Übertragungsbilanz
Empfangene Übertragungen Geleistete Übertragungen
Saldo
Kapitalverkehrsbilanz
Änderung der Verbindlichkeiten Änderung der Forderungen
Saldo
Devisenbilanz (Währungsreserven)
Änderung der Verbindlichkeiten Änderung der Forderungen
Saldo

Die Summe aller Salden muß immer sein es gibt keinen Saldo der Zahlungsbilanz ein Saldo einer Teilbilanz einen entsprechenden Gegensaldo anderen Teilbilanz haben muß. So führt beispielsweise Saldo in der Handelsbilanz zu entsprechenden Verbindlichkeiten Forderungen in der in der Kreditverkehrsbilanz. Falls nicht zu einem Ausgleich zwischen den einzelnen kommt übernimmt die Reservebilanz stets die Ausgleichsfunktion die Notenbank erhöht ihre Devisenbestände bei Überschüssen sie baut Devisenbestände ab bei Defiziten in anderen Teilbilanzen.

Handelsbilanz Dienstleistungsbilanz Übertragungsbilanz und die Bilanz Erwerbs- und Vermögenseinkommen werden zusammengenommen auch als bezeichnet.

In der Praxis lassen sich derartige aber nur schwer erfassen da zwar entsprechende über die Aus- und Einfuhr von Waren aber die daraus resultierenden Kreditänderungen nur schwer werden können. Weiterhin können private Kapitalbewegungen und (Tourismus) nur sehr mangelhaft erfaßt werden. Dadurch Differenzen werden als Restposten bezeichnet.




Bücher zum Thema Zahlungsbilanz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zahlungsbilanz.html">Zahlungsbilanz </a>