Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 29. Dezember 2015 

Zahlwort


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Numerale ( lat. Plural: Numeralien manchmal auch Numeralia ) ist eine Wortart in der Sprachwissenschaft und bezeichnet Zahlwörter .

Inhaltsverzeichnis

Grundzahlwörter (Kardinalzahlen)

Grundzahlwörter stellen wie der Name vermuten lässt grundlegenden Zahlwörter dar.

Eins wird nach dem Kasus (Fall) und dem Genus (Geschlecht) dekliniert:

Zwei und drei werden wenn sie sich auf ein Substantiv beziehen lediglich im Genitiv (Wes-Fall) dekliniert und auch nur dann der sprachliche Fall nicht schon am vorangehenden erkennbar ist:

  • der Hut zweier Männer
  • das Kleid dreier Schwestern das Kleid meiner drei Schwestern

Wiederholungszahlwörter

Hängt man an eine Kardinalzahl den Suffix -mal wird daraus ein Wiederholungszahlwort . Wiederholungszahlwörter beziehen sich auf Verben und auf Substantive es sind daher Adverbien .

Man unterscheidet zwischen bestimmten und unbestimmten Wiederholungszahlwörtern:

  • bestimmt: einmal viermal zwölfmal
  • unbestimmt: manchmal mehrmals

Fügt man zusätzlich den Suffix -ig hinzu wird das Wiederholungszahlwort zu einem Adjektiv :

  • bekanntestes Beispiel: einmalig

Vervielfältigungszahlwörter (Multiplikativa)

Das Vervielfältigungszahlwort ( Multiplikativum ) erhält man indem man an eine den Suffix -fach anhängt.

  • zweifacher Abschluss vierfacher Sieger

Auch einfach ist ein Multiplikativum es hat aber eine eigene Bedeutung angenommen (u.A. im Sinne simpel).

Ordnungszahlwörter (Ordinalzahlen)

Mit Hilfe der Ordnungszahlwörter ist es möglich Reihenfolgen zu erstellen. Eins und drei werden stark gebeugt:

  • der erste Ritter mein drittes Huhn

Die übrigen Ordinalzahlen unter zwanzig werden den Suffix -te gebildet Zahlen ab zwanzig durch -ste .

  • der zweite Ritter mein fünftes Huhn
  • der zwanzigste Ritter mein achtundfünfzigstes Huhn

Unbestimmte Zahlwörter

Unbestimmte Zahlwörter geben zwar keine Auskunft über die Anzahl geben aber ein Gefühl für die der Menge.

  • einige Ritter manche Hühner alle Menschen eine ganze Stadt
  • das Gepäck etlicher Besucher ( Genitiv ) die Liste von etwaigen Fehlern ( Dativ )

In der Umgangssprache wird statt alle oft ganz eingesetzt:

  • Standardsprache: alle Menschen
  • Umgangssprache: die ganzen Menschen

Substantivierung

Zahlwörter können zu Substantiven werden dann (und nur dann) schreibt sie groß.

  • Ich bin Erster.
  • Im Großen und Ganzen ...
  • Du bist eine Null.

Weiterführende Informationen

Siehe auch

Liste von Zahlennamen Wortart Schreibweise von Zahlen

Weblinks



Bücher zum Thema Zahlwort

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zahlw%F6rter.html">Zahlwort </a>