Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Zaiditen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Zaiditen oder Fünfer Schiiten sind nach Zaid ibn Ali dem fünften Imam der Zaiditen enannt. Sie erkennen nur Imame an. Sie sind die dem sunnitischen Islam am nächsten stehende Gruppe der Schiiten leben heute fast ausschlieslich auf dem Gebiet früheren Nord jemen . Sie haben Im Gegensatz zu den genannten Imamiten oder Zwölfer-Schiiten keine iranischen Elenemte in ihren Glauben aufgenommen. Sie haben eine eigene Rechtsschule madhhab ) die auch zaiditisch genannt wird und Zaid ibn Ali ihren letzten Imam zurück geht.

Die fünf von den Zaiditen anerkannten

  1. Ali ibn Abi Talib (gest. 661)
  2. Al-Hasan
  3. Al-Husain (gest. 680)
  4. Ali Zain al-Abidin (gest. um 713)
  5. Zaid ibn Ali (gest. 739)



Bücher zum Thema Zaiditen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zaiditen.html">Zaiditen </a>