Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Zbigniew Boniek


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Zbigniew Boniek (* 3. März 1956 )

Zbigniew Boniek ist ein berühmter polnischer

Teilnehmer der Fußball-Weltmeisterschaften 1978 1982 und 1986 . 1982 war er maßgeblich daran beteiligt Polen zum zweiten Mal WM-Dritter wurde.

Bis 1982 spielte er bei Widzew und wechselte dann zu Juventus Turin . Mit Juventus Turin gewann er 1985 den Europapokal der Landesmeister . Jedoch liegt ein großer Schatten auf Gewinn da es vor dem Finale gegen FC Liverpool zu einer Massenpanik im Brüsseler Heysel-Stadion wobei 39 Menschen ums Leben kamen.

Er beendete seine aktive Laufbahn 1988 beim AS Rom und kehrte von Juli bis Dezember 2002 als polnischer Nationaltrainer nochmals kurz auf internationale Fußballbühne zurück.



Bücher zum Thema Zbigniew Boniek

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zbigniew_Boniek.html">Zbigniew Boniek </a>