Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Zebramanguste


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Zebramanguste ( Mungo mungo ) ist eine Unterart der Schleichkatzen . Mangusten (Mungos) erbeuten die unterschiedlichsten Tiere auch Schlangen. Die Manguste packt ihr Opfer hinter dem Kopf. Gegen eventuelle Bisse schützt dichtes Fell außerdem eine gewisse Immunität gegen Schlangengift. Insgesamt gibt es 35 von Mangusten. Die afrikanische Zebramanguste erkennt man helldunkel gestreiften Rücken. Sie ist tagaktiv (bei nur morgens und abends) und lebt in bis zu 30 Tieren.




Bücher zum Thema Zebramanguste

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zebramanguste.html">Zebramanguste </a>