Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Zeitgeist


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit Zeitgeist wird das allgemeine intellektuelle geistige und kulturelle Klima einer Zeit bzw. Epoche beschrieben.

Der Begriff geht auf den deutschen Johann Gottfried Herder (1744-1803) zurück. Dieser setzte sich im 1769 mit der Schrift genius seculi des Philologen Christian Adolph Klotz kritisch und führte das Wort Zeitgeist als Übersetzung von genius seculi ins Deutsche ein. Oft wird Zeitgeist abwertend gebraucht: Schon Herder sprach vom bleiernen Druck des Zeitgeistes .

Das Wort ist im Deutschen einzigartig fand als deutsches Fremdwort u.a. Eingang ins Englische Spanische Japanische und in die Niederländische Sprache .

Unter dem Schlagwort Zeitgeist werden bei Google die beliebtesten Suchbegriffe eines jeden Monats und kategorisiert.


Zeitgeist ist der Titel eines SF-Romans von Bruce Sterling aus dem Jahr 2000


Siehe auch: Weltgeist



Bücher zum Thema Zeitgeist

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zeitgeist.html">Zeitgeist </a>