Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Zentralafrikanische Republik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

---Sidenote START---

Details
Wahlspruch : "Unité Dignité Travail"
frz. "Einigkeit Würde Arbeit"
Amtssprache Französisch Sango
Hauptstadt Bangui
Staatsform Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt General François Bozizé
Regierungschef Abel Goumba
Fläche 622.984 km²
Einwohnerzahl 3.627.774
Bevölkerungsdichte 5 8 Einwohner pro km²
Unabhängigkeit von Frankreich am 13. August 1960
Währung CFA-Franc (XOF)
Zeitzone UTC +1h
Nationalhymne La Renaissance
Kfz-Kennzeichen RCA
Internet-TLD .cf
Vorwahl + 236

Die Zentralafrikanische Republik (sangho: Ködrö tî Bê-Afrika franz. République Centrafricaine ) ist ein Staat in Zentral-Afrika. Sie (im Uhrzeigersinn von Norden) an den Tschad den Sudan die Demokratische Republik Kongo die Republik Kongo und Kamerun .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das Land besteht hauptsächlich aus einem Plateau. Im Norden herrscht wüstenähnliches Klima im Äquatorialklima mit einer Regenzeit von März bis Der dichte Regenwald im Süden ist eine letzten Zufluchtsstätten fürTieflandgorillas. Der größte Teil des besteht aber aus Grassavanne und lichtem Wald. Tierbestand zählen Elefanten Hyänen Antilopen und Büffel Krokodile und Flußpferde in den Gewässern.

Kultur und Gesellschaft

Die ursprüngliche Bevölkerungsgruppe die Pygmäen sind durch den vom Sudan betriebenen Sklavenhandel fast ausgelöscht worden. Später hier Bantu - und Azande - Völker. Ausgebeutet der französischen Kolonialherrschaft erlangte das Land 1958 volle Unabhängigkeit.

Wirtschaft

Weniger als ein Drittel des Landes für die Landwirtschaft genutzt die fast außschließlich örtlichen Ernährung dient. Exportiert werden: Erdnüsse Baumwolle und Palmfrüchte. Grundnahrungsmittel sind: Reis Hirse Maniok Bodenschatz sind Diamanten. Der Ubangi-Fluß ist der Transportweg da das Straßennetz in der Regenzeit überflutet. Eine soziale Versorgung gibt es kaum Gesundheitswesen ist der Schlafkrankheit der Lepra und anderen Krankheiten nicht gewachsen Schulbildung kostenlos aber nur einer Minderheit zugänglich die unterliegen einer staatlichen Zensur.

Geschichte

Hauptartikel: Geschichte der Zentralafrikanischen Republik



Bücher zum Thema Zentralafrikanische Republik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zentralafrikanische_Republik.html">Zentralafrikanische Republik </a>