Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Zivilisation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter der Zivilisation (von lat. cives = Bürger ) eines Volkes oder der Menschheit versteht man Lebensbedingungen die durch
  • arbeitsteilige Wirtschaft
  • ein gewisses technisch-mechanisches Entwicklungsniveau
  • eine geordnete Verwaltungsstruktur
  • und einen gewissen materiellen Wohlstand
gekennzeichnet sind.

Mitunter wird mit dem Begriff auch geschichtlicher Zeitabschnitt oder die moderne menschliche Gesellschaft bezeichnet.

Oft wird der Begriff wertend gebraucht:

  • positiv im Sinne von »Gesittung« und »Lebensverfeinerung« zivilisiert im Gegensatz zur Barbarei
  • negativ abgesetzt von Kultur historisch anfangs des 20. Jahrhunderts um Kultur" gegen "welsche (französische) Zivilisation" auszuspielen in Zeit dann wenn eine Gesellschaft nur noch Funktionalismus Nützlichkeitsdenken Komfort und übertriebene Technisierung ausgerichtet ist.

Der Beginn der Zivilisation wird in frühen Hochkulturen gesehen.

siehe auch: Kultur Norbert Elias Soziologie Triebverzicht Wiege der Zivilisation

Weblinks

http://www.111er.de/lexikon/begriffe/zivilisa.htm



Bücher zum Thema Zivilisation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zivilisation.html">Zivilisation </a>