Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Zombie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Zombie ist ein zum Leben erweckter Toter Untoter ) oder eine umherirrende Seele. Der Begriff sich offenbar vom zairischen Wort Zumbi ab und meint ursprünglich einen Totengeist .

Inhaltsverzeichnis

Zombies im Voodoo

Der Glaube an Zombies ist stark Voodoo und anderen Yoruba -Religionen vertreten. Besonders in Haiti ist die Angst der Menschen vor sehr hoch.

Dem Glauben nach kann ein Voodoo-Priester oder eine Priesterin (Mambo) einen Toten wieder Leben erwecken. Oftmals wird diese Wiedererweckung jedoch einem schwarzmagischen Bokor durchgeführt der den Zombie als Arbeitssklaven missbraucht. Diese Zombies nennt man Zombie cadavres . Sie gelten als absolut willenlos.

Viele Menschen glauben dass ein Zauberer sich ein bestimmtes noch lebendes Opfer um es dann mit einem Pulver in hirntod-ähnlichen Zustand zu versetzen. In dem Glauben dieser Mensch nun tot sei werden die begraben. Nach einer bestimmten Zeit taucht der am Grab auf wo er sein Opfer und ihm ein Gegenmittel verabreicht. Dieses Mittel ein starkes Gift sein das dem Betroffenen Sinne und sein Bewusstsein raubt. Der Zombie nun seinem Herren hörig und verrichtet ab Schwerstarbeiten.
In Haiti ist die Angst vor Wiederbelebungen so groß dass ein Verstorbener oftmals mit einem Pfahl erstochen oder zerstückelt wird. kommt auch vor dass die Gräber noch von Angehörigen bewacht werden.

Eine weitere Form des Zombies ist Zombie astrale . Dieser stellt eine verlorene Seele dar die von seinem Körper getrennt Auch sie kann von einem Zauberer eingefangen dann für bestimmte Dienste benutzt werden.

Verschiedene Riten die den Totenkult betreffen werden heute in Haiti oder im Süden der USA Solche Zeremonien werden größtenteils den Anhängern des (eine der Schwarzmagie zugewandten Gruppe des Voodoo)

Zombies in den Medien

Zombies werden oftmals als Schreckensfiguren in Horrorfilmen in entsprechenden Comics oder Computerspielen dargestellt. Sie sind meistens tumb umherirrende mit Hunger auf Menschenfleisch.

Der erste Film über Zombies war Halperins White Zombie in dem die Darstellung der wandelnden noch sehr dem Voodoo-Glauben der Arbeitssklaven entspricht. die bekannten Filme von George A. Romero wie Die Nacht der lebenden Toten und Zombie - Dawn of the Dead machten die Figuren zu fleischfressenden Horrorfilm-Monstern.

Als Videospiel das die Zombie-Thematik behandelt ist besonders Resident Evil dem auch ein Spielfilm folgte sehr

Zombies in der Philosophie

In der Philosophie sind Zombies hypothetische Wesen ohne Bewusstsein die sich jedoch wie Menschen verhalten. unterscheidet Zombies die von einem echten Menschen nicht unterschieden werden können oder Zombies die nach dem gleichen Bauplan wie ein echter gebaut sind jedoch z.B. aus anderen Materialien. Bei einem Menschen werden sukzessive alle Nervenzellen siliziumbasierte Mikrochips ersetzt die exakt die gleiche wie eine Nervenzelle haben (die Frage der Machbarkeit wird dabei bewußt außen vor gelassen).

Philosophische Zombies spielen eine Rolle in Bewusstseins- und Gedankentheorien.

Zombies in der EDV

Ein Zombie ist ein Programm das mehr läuft das aber trotzdem noch in Tabelle der laufenden Programme steht. Es handelt um einen Prozess der abgebrochen oder beendet wurde aber so genannter Kindprozess keine Möglichkeit mehr hat seinem erzeugenden Elternprozess das Signal über seine Beendigung zu Dies ist z. B. dann der Fall der Elternprozess abgestürzt ist und das Signal entgegennehmen kann. Zombieprozesse belegen keinen Hauptspeicher und keine Arbeit mehr. Nach einiger Zeit werden automatisch vom Systemkern aus der Prozesstabelle entfernt.

Literatur


Zombie - das Getränk

Zombie ist auch der Name eines bekannten Cocktails der auf verschiedenen Sorten Rum und Orangensaft basiert.

Siehe auch



Bücher zum Thema Zombie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zombie.html">Zombie </a>