Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Zuckerrohr


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Zuckerrohr ( Saccharum officinarum ) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser ( Poaceae ).

Vom Aussehen her ähnelt es dem Bambus die Halme können einen Durchmesser von bis zu 5 cm und eine von bis zu 4 m erreichen.

Bis zur Entdeckung der Zuckerrübe war das Zuckerrohr die einzige Quelle Zucker zu gewinnen. Als ursprüngliche Standorte werden Indien aber auch Neuguinea und China angegeben die genaue Herkunft ist unklar. wird Zuckerrohr weltweit angebaut und stellt etwa der Zuckerproduktion. Hauptanbauländer sind Indien Australien Thailand Südafrika die karibischen Inseln wie Jamaika und die Dominikanische Republik und natürlich Brasilien .

Inhaltsstoffe des Zuckerrohrs sind Zucker (überwiegend Saccharose ) mit einem Anteil von bis zu und ein Wachs das teilweise auch industriell genutzt wird.

Bei der industriellen Rohr- Zuckerfabrikation werden die faserigen Bestandtteile des Zuckerrohrs Bagasse ) als Brennstoff für die Zuckerproduktion genutzt.

In Brasilien wird Zuckerrohr auch dazu verwendet einen Schnaps (den Cachaça ) zu brennen der zur Herstellung von Caipirinha benötigt wird.

Vor allem in Spanien trinkt man Guarapo .



Bücher zum Thema Zuckerrohr

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zuckerrohr.html">Zuckerrohr </a>