Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 15. Juni 2019 

Kurzes Lehrbuch der Biochemie für Mediziner und Naturwissenschaftler


von Peter Karlson

Kategorie: Biochemie
ISBN: 3133578146

Kommentar abgeben
Durchschnittliche Kundenbewertung:

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Furchtbares Lehrbuch, 26. April 2002 Rezensentin/Rezensent: aus Zittau, Sachsen Deutschland Mir wurde dieses "Lehrbuch der Biochemie" von den Professoren als tolles Standardwerk angepriesen. Gut dachte ich bei mir, dann kaufe ich mir das halt eben, man will ja auch nicht dumm sterben. Hätte ich das in meinem studentischem Wahnsinn bloß nicht gemacht. Bemerkt habe ich meinen fatalen Irrtum, als ich mich auf den Biochemieteil einer Prüfung vorbereitet habe. Ein so didaktisch miserables Buch habe ich schon lange nicht mehr in der Hand gehabt. Es ist undurchsichtig geschrieben, und erklärt wird dort einem auch nicht wirklich viel. Ganz zu schweigen von den schlechten Abbildungen.Als Besonderheit wird hier die Humanbiochemie abgehandelt, wobei dieser Teil besser geschrieben ist als die Grundlagen der Biochemie. Trotzdem wird dadurch das Buch nicht viel besser. Einzig die Knappheit ist ein Pluspunkt. Ich persönlich würde von diesem Buch jedem abraten (kauft lieber den LEHNINGER.) War diese Rezension für Sie hilfreich?  

 

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Für Pharmaziestudenten optimal, 1. Dezember 2000 Rezensentin/Rezensent: aus Wien Beim Karlsson handelt es sich um das beste Lehrbuch, das ich je gelesen habe. Wenn man es durchgelesen hat, hat man genug Wissen über Biochemie um die Prüfungen des 1.Studienabschnittes bewältigen zu können. Der Text ist extrem leichtverständlich, die Gliederung sehr übersichtlich und als besonders angenehm habe ich es empfunden, daß in der Einführung die Chemie der Zucker, Aminosäuren und Lipide besprochen wird, so daß der noch nicht sattelfeste Anfänger die organischen Grundlagen stets im selben Buch nachschlagen kann - das lästige lernen mit 3 Büchern parallel entfällt. Ich kann dieses Buch nur allen empfehlen. War diese Rezension für Sie hilfreich?  

 

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Didaktisch hervorragend, 12. Juli 2000 Rezensentin/Rezensent: aus Heidelberg Ich bin von keinem vorklinischen Lehrbuch so ueberzeugt wie vom Karlson. Dieses Buch vereint Eigenschaften in sich, wie ich sie sonst nirgends auf einmal gefunden habe: 1. Der Text ist sehr gut auf die Vorkenntnisse abgestimmt, die man zu diesem Zeitpunkt des Studiums hat. Damit wird das, was man in der Chemie, Histologie und Physiologie gelernt hat, fuer das Verstaendnis der Biochemie nutzbar gemacht. 2. Vom Umfang her ist das Buch gut mit einem vernuenftigen Zeitaufwand zu bewaeltigen (was man etwa vom Loeffler/Petrides nicht sagen kann). 3. Andererseits ist es so umfassend und detailliert, dass ich nach der Lektuere das Gefuehl hatte, den Stoff verstanden zu haben. (Ich habe kein anderes Buch mit vergleichbarem Umfang gefunden das das leistet). 4. Der Stoff wird abgerundet und noch besser verstaendlich gemacht durch Ausblicke zum einen auf pathophysiologische und klinische Aspekte der Kapitel, zum anderen auf die Biochemie anderer Spezies, teils auch auf die von Mikroorganismen und Pflanzen. War diese Rezension für Sie hilfreich?  

 

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

ein langes Kurzlehrbuch, 4. Januar 2000 Rezensentin/Rezensent: Tim Müller aus München Der Titel dieses Buches "Ein kurzes Lehrbuch der Biochemie" ist eigentlich gelogen. Denn so kurz ist das Buch überhaupt nicht, es hat immerhin knapp 600 Seiten! Und dazu gibt es ein Poster mit den wichtigsten Biochemischen Stoffwechselwegen. Das Buch ist meiner Meinung nach ideal für jeden der sich mit Biochemie beschäftigen muss, es aber (am Anfang) nicht besonders interessant findet optimal. Alle wichtigen Zusammenhange sind übersichtlich dargestellt. Und Leute die mit einem "optischen" Gedächtnis lernen kommen auch auf ihre Kosten. Ca. ein Drittel der Seiten sind Zeichnungen. Die gefallen mir an diesem Buch besonders gut, zwar sind sie meist nur in Schwarz, weiß, grau und rot, aber gerade dadurch bleiben sie überschaulich und einprägsam und sind nicht wie in anderen Lehrbüchern der Biochemie mit Farbe überfrachtet und total versielt. Wichtige Pathobiochemische Mechanismen sind farbig hervorgehoben und zu jedem Kapitel gibt es eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Lobenswert ist auch der Aufbau des Textes. Durch das gesamte Buch ziehen sich zwei Spalten, die eine belegt 2/3 der Seite mit Text, die andre mit Randbemerkungen und Zeichnungen, die meistes sehr interessant sind. Alles in allem ein sehr nettes Buch. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.) War diese Rezension für Sie hilfreich?  

Alle Kundenrezensionen ansehen
Siehe auch:

Biochemie > Kurzes Lehrbuch der Biochemie für Mediziner und Naturwissenschaftler
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3133578146/">Kurzes Lehrbuch der Biochemie für Mediziner und Naturwissenschaftler </a>