Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Methoden der Kognitiven Umstrukturierung


von Beate Wilken

ISBN: 3170142054

Kommentar abgeben
Excellentes Buch !!!
Kenne selber die kognitiven Therapieformen schon länger, bin aber sehr angetan über die Klarheit, Bündigkeit und gedankliche Schärfe, mit der die Autorin einmal einen sehr gut komprimierten Überblick über jede einzelne kognitive Therapieform gibt, aber auch die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten klasse rausarbeitet. Als Selbthilfebuch ist es meiner Ansicht nach nicht so geeignet, ist aber auch gar nicht das Ziel und der Anspruch dieses Buch, da erscheinen mir die Bücher von Schwartz oder Merkle besser geeeignet.

Das beste Buch über kognitive Umstrukturierung
Dieses Buch ist sehr praxisorientiert. Beate Wilken schildert genau die Vorgehensweise und die Schwierigkeiten der kognitiven Umstrukturierung. Es ist nicht nur für Therapeuten sondern auch für Patienten/Klienten zu empfehlen.

Überblick über die Verfahren der kognitiven Psychotherapie
Dieses Taschenbuch von Beate Wilken bietet einen ganz ausgezeichneten, sowohl theorie- wie praxisbezogenen Leitfaden zur kognitiv-orientierten Psychotherapie. Mit vollem Recht bezieht sich die Autorin in erster Linie auf die Rational-emotive Therapie nach Albert Ellis, auf die Kognitive Psychotherapie nach Aaron Beck und auf die Selbstverbalisationsmethode nach Donald Meichenbaum. Auf die letzten und verhältnismäßig kurzen Kapitel 4 (Anmerkungen zur Umsetzung des Leitfadens), 5 (Über die Therapeut-Ptient-Beziehung) und 6 (Häufige Schwierigkeiten) sei besonders nachdrücklich hingewiesen, da sie wertvolle Tipps auch für den Kenner enthalten.
Siehe auch:
> Methoden der Kognitiven Umstrukturierung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3170142054/">Methoden der Kognitiven Umstrukturierung </a>