Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Von der Freiheit, das Leben zu lassen


von Gerd Mischler

Kategorie: Selbstmord
ISBN: 3203800640

Kommentar abgeben
Oberflächliche und romantisierende Darstellung
Der Autor tappt mit seinem Buch, das im Vergleich zu Jamisons oder Aebischer-Crettols Darlegungen sowieso schon bescheiden anmutet, in die Falle, den so genannten Freitod zu romantisieren. Die berechtigte Forderung, dass die Gesellschaft lernen müsse, tolerant und sachverständig mit dem Problem umzugehen, bedeutet dies aber gerade nicht, und somit straft Mischler seine eigenen idealistischen Forderungen Lügen.
Auch sonst ist die Darstellung der gravierenden Thematik eher der oberflächliche Versuch eines totalen Rundumschlages, der jeglichen Tiefgang und größten Teils auch jegliche Sensibilität der Problematik vermissen lässt.

Endlich!
"In allen Kulturen zu allen Zeiten haben Menschen Hand an sich gelegt. Die Entscheidung, das Leben zu lassen, ist immer eine höchst individuelle, doch nur selten eine freie. Selbstötung gilt entweder als Pflicht oder als Verbrechen, Privileg oder Sünde, Ehrenrettung oder Tabu. Zur Würde des Menschen aber gehört das Recht auf den Freitod"

So weit das Zitat vom Buchrücken dieses außergewöhnlichen Werkes. Endlich habe ich ein Buch gefunden, daß sich mit der Geschichte des Freitods und seiner Bedeutung in den verschiedenen Kulturen dieser Welt beschäftigt! Endlich ein Autor, der dem ach so freien Menschen das Recht auf Freitod zubilligen möchte. Doch wann ist ein Freitod wirklich frei? Kann es ihn überhaupt geben, den wirklichen FREITOD?

Diese Frage behandelt Mischler mit großer Sensibilität und lässt dabei weder die wissenschaftliche Seite (wie Durkheim) noch die philosophische Seite (wie Améry) unbeachtet.

Und nebenbei räumt Mischler auch noch mit der ein oder anderen falschen Vorstellung über den Freitod auf.

Danke für dieses wunderbare Werk!
Selbstmord > Von der Freiheit, das Leben zu lassen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3203800640/">Von der Freiheit, das Leben zu lassen </a>